Bee Writer

Der Kindergarten in Schnelldorf hat eine lange Vergangenheit. Schon im Mai 1949 wurde von Frau Wippich die Grundlage mit einem sogenannten "Erntekindergarten" geschaffen. Bis zum November 1961 führte sie diesen Kindergarten in ihrem eigenen Wohnhaus, das eigens für diesen Zweck umgebaut wurde. Da die Räumlichkeiten mit der Zeit zu eng wurden, beantragte Frau Wippich den Bau eines neuen Kindergartens in Schnelldorf. Durch viel Initiative ihrerseits und der Gründung eines Kindergartenvereins im Jahre 1967 konnte 1969 mit dem Bau des ersten regulären Kindergartens in der Sonnenstraße 39 begonnen werden. Am 30. Oktober 1971 fand dann die Einweihung statt. Zuerst gab es nur 2 Gruppen, die jedoch sehr schnell auf 3 Gruppen erweitert wurden. Im Jahr 1988 begannen dann die Planungen für den Anbau einer vierten Gruppe, die am 12. März 1993 eingeweiht wurde. Von September 2007 bis August 2011 bestand der Kindergarten aus drei Regelgruppen und einer Kleinkindgruppe. Im September 2011 startete eine vierte Regelgruppe, die nur aus Vorschülern bestand, in der Grundschule in Schnelldorf. Von September 2013 bis Dezember 2014 fanden die Baumaßnahmen für ein neues externes Gebäude auf unserem Grundstück statt. Seit Januar 2015 haben dort unsere Kleinkinder, im "Haus der Strolche", ihr eigenes Domizil. Seit September 2015  befinden sich dort zwei Kleinkindgruppen - "Die kleinen Racker" und "Die Rasselbande". Die ausgelagerte Vorschulgruppe befand sich seit dem wieder im Haupthaus und war in Projektphasen in der Grundschule "beheimatet". Im September 2017 mussten wir leider die Vorschulgruppe einstellen. Seit dem besteht unser Kindergarten wieder aus vier Regelgruppen und zwei Kleinkindgruppen.